Vita

1983 wurde ich in Wiesbaden-Dotzheim geboren. Aufgewachsen in einer gutsituierten Familie, deren Wahrheit erst auf lange Sicht der äußeren Fassade weichen sollte. Einsamkeit  ließ mich schon im frühesten Kindesalter ohnmächtig und hilflos in einer Welt umherfallen, in der es scheinbar – materiell gesehen – alles zu geben schien. Ohne festen Boden unter den Füßen regierten im frühen Alter von 12 Jahren bereits Zigaretten und Alkohol mein Leben. Die damit einhergehende Geselligkeit, die Flucht vor der inneren Ohnmacht und Leere, machten dies für mich schnell zum Selbstläufer und Mittelpunkt meines Lebens. Es dauerte nicht lange, bis THC, Amphetamine, Extasy, LSD, Pilze, Kokain sowie sämtliche anderen Abwandlungen von berauschenden Substanzen Einzug in mein Leben fanden. Vom Kleindealer zur organisierten Beschaffungskriminalität war es nicht weit.

 

Beruflicher Werdegang

  • Groß- und Außenhandelskaufmann (IHK)
  • Sozialarbeiter i.A. Bachelor of Arts „Soziale Arbeit“

Engagement

  • Vorträge und Workshops für Jugendliche, junge Erwachsene sowie Lehrkräfte und Pädagogen an verschiedenen Bildungseinrichtungen
  • persönliche Betreuung
  • Vorstand & Gruppenleiter   >> Suchthelfergemeinschaft
  • “ Boxen macht Schule“ e. V. – Gewaltprävention und Integration – Sozialprojekt
  • Unterstützung von Therapieeinrichtungen bzgl. Aufklärung
  • verschiedene Praktikas – Psychiatrie / Psychotherapie
  • Praktikum betreutes Wohnen für behinderte Menschen
  • Theater und Sportprojekte

 

Fortbildungen

  • Seminar: VHS „Mit Präsenz und Körpersprache Gruppen leiten „
  • Seminar: VHS „Reden – Überzeugen – Motivieren „
  • Seminar: VEM „Konfliktmanagement“
  • Seminar: VEM  „Moderation“
  • Seminar: VEM „Gesprächsführung“
  •  zahlreiche Gruppenleiterseminare & Workshops
  • Seminare: Achtsamkeit / Umgang mit Depressionen uvm.

Besonderes & Ansätze

  • 2018 – Vipassana
  • 2015 – Jacobsweg – Camino del Norte

 

  • verschiedenste Yoga und Meditationsseminare, Kurse, „innere Kind“Arbeit, Atemsessions
  • langjährige Erfahrung als Gruppenleiter im Umgang mit Depression und Sucht
  • langjährige Erfahrung in Einzelbereuung und Begleitung aus schwierigen Lebensumständen